• Home
  • /
  • Shop
  • /
  • Haushalt
  • /
  • Wiederverwendbare Dauerbackfolie mit Antihaftbeschichtung (7er Set)

Wiederverwendbare Dauerbackfolie mit Antihaftbeschichtung (7er Set)

13,99  inkl. Mwst.

  • Super Alternative zu herkömmlichem Backpapier
  • 100% Silikon und BPA frei
  • Nichts brennt an oder klebt fest
  • Kann zugeschnitten werden
  • Einfach Reinigung in der Spülmaschine
  • Teflonbeschichtet
  • Spülmaschinenfest
  • Zuschneidbar
  • 4 rechteckige Backfolien á 36 x42 cm
  • 2 Backfolien Springform 40 cm Durchmesser
  • 1 Backfolie Kastenform á 43 x 24 cm

Abends noch schnell etwas in den Ofen schieben und was ist aus?

Das Backpapier.

Mit dieser wiederverwendbaren Variante kann dir das so schnell nicht mehr passieren!

Ganz nebenbei sparst du damit nebenbei jede Menge Müll.

Dauerbackfolie vs. Herkömmliches Backpapier

Der Hauptunterschied ist, wie oft du das Produkt benutzen kannst.

Die Dauerbackfolie kann bis zu … Malen verwendet werden, sogar bei hohen Temperaturen.

Sie übersteht die Plätzchensaison genauso wie die Baguettesaison im Sommer zum Grillen.

Herkömmliches Backpapier ist da schon längst zu Staub zerfallen.

Das Endergebnis ist bei beiden Produkten nahezu identisch.

Zwar ist die Dauerbackfolie etwas dicker und entsprechend stabiler, dennoch können die Gerichte lecker kross gebacken werden.

Du kannst die Folie aber immer noch ohne Probleme zusammenrollen und im Schrank verstauen – so wird dir das Produkt übrigens auch zugeschickt.

Wie verwende ich die Dauerbackfolie?

Die Dauerbackfolie ist genauso zu verwenden wie herkömmliches Backpapier:

Einfach auf den Rost oder das Blech legen.

Beim Kuchenbacken kannst du dir sogar das lästige Einfetten der Form sparen, denn auch hier kann die Dauerbackfolie zum Einsatz kommen.

Aufgrund der hohen Luftdurchlässigkeit kannst du sie auch in einem Dörrautomaten verwenden.

Sollten dein Rost, Gitter oder Kuchenformen andere Maße als die der Dauerbackfolie haben, kannst du diese problemlos auf die gewünschte Größe zuschneiden.

Wie ist die Dauerbackfolie zu reinigen?

Nach der Benutzung kannst du die Dauerbackfolie in die Spülmaschine packen.

Am besten legst du sie in den oberen Schub, so kommen Wasser und Spüli überall gut hin.

Die Dauerbackfolie kann aber genauso gut per Hand abgewaschen werden.

Okay, die Folie können x Mal benutzt werden, was zerstört dieses robuste Teil denn dann?

Eine Schere oder Messer.

Der Vorteil der Folien ist:

Du kannst sie auf dein Wunschmaß zuschneiden.

Auf der anderen Seite bedeutet das aber auch, dass sie, wenn beispielsweise fertiger Kuchen darauf geschnitten wird, eben auch versehentlich ZERschnitten werden kann.

Aufgrund der antihaft Teflonbeschichtung würden wir davon aber ohnehin abraten.

Selbst wenn die Folie dabei nicht offensichtlich kaputt geht, kann doch die Beschichtung beschädigt werden.

Damit verliert diese ihre anti-Haft Eigenschaft.

Sieht die Dauerbackfolie irgendwann „mitgenommen“ aus?

Die Folie dunkelt nach, mehr aber auch nicht.

Reste müssen nach der Benutzung natürlich sorgfältig entfernt werden.

Worüber du dir auch keine Sorgen machen musst:

Dein Kuchen riecht nicht irgendwann nach all den Speisen, die du schon auf und mit der Folie zubereitet hast.

Die Dauerbackfolie nimmt keine Gerüche an.
Farbe
Marke