Zungenreiniger aus Kupfer (3Stück)

6,90  inkl. Mwst.

  • Eine wirklich tolle und nachhaltige Alternativ zu herkömmlichen Zungenschabern aus Plastik
  • Sorgt für frischen Atem und ein angenehmes Gefühl im Mund
  • kann unterstützend gegen Karies, Parodontose und Entzündungen der Schleimhaut wirken
  • kann bei bei regelmäßiger Benutzung dein Geschmacksempfinden verbessern
  • Besteht zu 100% aus Kupfer, das natürlich antimikrobielle Eigenschaften besitzt
  • Entlastet laut ayurvedischen Ansätzen dein Immun-, Verdauungs- und Entgiftungssystem
  • Kommt im tollen Baumwollsäcken zum Aufbewahren und problemlosen Mitnehmen
  • Material: 100% antimikrobielles Kupfer
  • Mit tollem Baumwollsäckchen
  • Hygienische Reinigung

„Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“

- (Theresa von Ávila)

Viel zu oft geht diese Weisheit im Alltagsstress unter.

Umso besser, wenn man die tägliche Körperpflege damit verbinden kann!

Was soll ich mit einem Zungenschaber?

Ganz praktisch gesehen:

  • Mit Hilfe eines Zungenschabers kannst du morgens nach dem Aufstehen lästige Beläge von deiner Zunge entfernen.
  • Das sorgt für frischen Atem und ein angenehmes Gefühl im Mundraum.
  • Die tägliche Routine des Zähneputzens und Benutzung von Zahnseide kann sinnvoll ergänzt und erweitert werden

Aus Ayurveda Sicht:

  • Entgiftet dein Körper nachts und reinigt sich
  • Du kannst ihm dabei effektiv helfen, wenn du gleich nach dem Aufstehen in der Früh deine Zunge mit einem Zungenschaber reinigst.
  • So entlastest du dein Immun-, Verdauungs- und Entgiftungssystem im Körper,
  • mit Reflexzonen, die sich auf der Zunge befinden, stimulierst du diese Systeme gleichzeitig

Außerdem können sich viele Bakterien auf deiner Zunge befinden, die für Karies, Parodontose und Entzündungen der Schleimhaut verantwortlich sind.

Wenn du diese entfernst, arbeitets du aktiv dagegen an.

Wie verwende ich den Zungenschaber:

  • Am Besten gleich nach dem Aufstehen
  • Mund mit etwas lauwarmen Wasser ausspülen
  • Zungenschaber so weit wie möglich hinten am Zungengrund ansetzen
  • 3 – 4 mal mit leichtem Druck so über die komplette Zunge schaben
  • Schaber mit heißem Wasser reinigen
  • Schaber trocknen
  • Mund nochmals ausspülen

Warum ein Schaber und keine Zahnbürste dafür verwenden?

Die Oberfläche einer Zahnbürste ist rau und uneben –

Hier können sich Bakterien perfekt festhalten und vermehren.

Die Oberfläche des Zungenschabers hingegen ist glatt und somit viel leichter zu reinigen.

Aus diesem Grund ist die Benutzung eines Zungenschabers wesentlich hygienischer.

Wo bewahrt man den Zungenschaber am Besten auf?

Nach gründlicher Reinigung und Trocknung entweder im mitgelieferten Baumwollsäcken

Oder aber im Zahnputzbecher.

Die Enden können ganz leicht zusammengebogen werden, dann passt der Zungenschaber auch problemlos in einen herkömmlichen Becher.

Made in India

Ayurveda Praktiken haben ihren Ursprung in Indien.

Dort haben sie dementsprechend auch eine lange Tradition.

Diese haben jedoch nicht nur die Praktiken, sondern auch die Herstellung der jeweils benötigten Hilfsmittel.

Die Zungenschaber werden also traditionsgetreu in Indien hergestellt –

Dabei ist jeder Schaber im Übrigen ein Unikat!

Extra Tipp

Grundsätzlich reicht die Reinigung mit heißem Wasser.

Ab und zu kannst du deinem Zungenschaber aber auch eine Extra-Portion Wellness gönnen:

  • 50-100 ml Essig und einen Teelöffel Salz zusammen
  • Tausche Zungenreiniger hinein
  • Poliere mit einem Lappen nach

Diesen Trick kannst du auch dann anwenden, wenn sich das Kupfer etwas verfärbt.

Das ist ganz normal und passiert mit der Zeit –

Tut deinem Schaber jedoch keinen Abbruch - es handelt sich lediglich um ein ästhetisches Problem.

Mit dem oben beschriebenen Verfahren kannst du dies aber ganz leicht wieder rückgängig machen.

Marke