Aletheia Bienenwachs Pastillen für Naturkosmetik (100g, 200g oder 500g)

  • 100% reine Bienenwachspastillen, die aufgrund ihrer Natürlichkeit vielseitig einsetzbar sind
  • Komplett ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe
  • Super leichte Verarbeitung möglich
  • Produkt wird in toller umweltfreundlichen Verpackung geliefert
  • 100% reines Bienenwachs
  • In 100, 200 oder 500 Gramm Beuteln erhätlich
  • Wiederverschließbarer Beutel
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • Laborgeprüft
  • Einfache Verarbeitung garantiert
  • Schnell schmelzend

War dir das klar?

Im Jahr 2016 hat der deutsche Durchschnittsbürger rund 38 Kilogramm Plastikmüll erzeugt.

Ganz schön viel, was?

Dabei gibt es einige ganz einfach Methoden, um Plastik zu sparen.

Eine davon ist:

Sachen selber herstellen.

Das Tolle daran:

Es macht auch noch richtig Spaß!

Bienenwachs, vor allem in Pastillen Form, sind perfekt dazu geeignet, selbst ein paar tolle Sachen herzustellen.

Essen kann man die wohl nicht – was also damit tun?

Bienenwachs ist vielseitig einsetzbar.

Damit du dir das besser vorstellen kannst, wollen wir dir ein paar Beispiele liefern, was du alles aus Bienenwachs machen kannst:

  • Kosmetika: Hand- oder Hautcremes, Lippenpflegeprodukte, Seife oder Enthaarungscremes
  • Holz- und Lederpflege: Politur, Pflege oder Imprägnierung
  • Kerzenherstellung
  • Küche: Bienenwachstücher

Du siehst also:

Aus Bienenwachs kann man viele tolle Dinge selber machen!

Das spart jede Menge Verpackung, macht Spaß und ist vor allem auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel!

Warum Pastillen?

Pastillen lassen sich zum einen leichter dosieren und herausnehmen,

zum anderen schmelzen kleine Wachsteilchen natürlich schneller als ein großer Block.

Damit wird die Verarbeitung für dich einfacher – und ganz nebenbei kannst du Strom sparen.

Wie verwende ich die Pastillen?

Das kommt ganz darauf an, was du daraus machen möchtest!

Grundsätzlich aber müssen die Pastillen erst einmal geschmolzen werden bevor du sie weiterverarbeiten kannst.

Dafür eignet sich beispielsweise ein leeres, gesäubertes Marmeladenglas.

  1. Gib die Pastillen in das Glas
  2. füge die anderen Zutaten – je nach Rezept, hinzu
  3. und erhitze es, in deinem Marmeladenglas geschützt, über einem Wasserbad.

Am Schluss füllst du dein Endprodukt in passende Behälter.

Gut zu wissen:

Da Bienenwachspastillen nicht zu den Lebensmitteln gehören, gibt es kein offizielles „Bio“ Siegel oder gar Zertifikate.

Aus diesem Grund kann jeder „Bio“ auf sein Produkt schreiben.

Achte deshalb darauf, dass es sich bei den Pastillen immer um ein 100% reines Produkt handelt.

Verkaufsgewicht

, ,

Marke